Links

Hier finden Sie Links zu Instituten, Organisationen, Vereinen, die zur NS-Geschichte forschen. Oder Links zum jüdischen Leben in Deutschland heute, zu Ausstellungen, neuen Publikationen oder Internetveröffentlichungen etc. 
Für die dort gespeicherten Inhalte bin ich nicht verantwortlich.

Justiz im NS. Publikation "Für Führer Volk und Vaterland", Neuauflage des Buches und
Ausstellung im Hanseat. Oberlandesgericht, Sievekingplatz 2, Hamburg
https://www.hamburg.de/justizbehoerde/pressemeldungen/12400072/2019-04-02-jb-aufarbeitung-justiz-in-der-ns-zeit/

http://irgendwiejuedisch.com
Blogs von Juna Grossmann

https://www.rentajew.org
Hier können Sie jüdischen MitbürgerInnen begegnen, die ehrenamtlich über jüdisches Leben und Judentum informieren.

Kennen Sie den Garten der Frauen auf dem Ohlsdorfer Friedhof?
Neue Veranstaltungstermine!
http://www.garten-der-frauen.de

http://www.stolpersteine-hamburg.de
Hier finden Sie Informationen über das Projekt und Hilfen, wie Sie sich für eine Patenschaft anmelden können, ferner ein Verzeichnis der bisher auf Hamburger Gebiet verlegten Stolpersteine. Sie haben die Möglichkeit,  die Biografien zu lesen. oder sich Auszüge daraus anzuhören. Oder Sie erforschen selbst eine Biografie.

http://www.igdj-hh.de 
Institut für die Geschichte der deutschen Juden Hamburg. Hier finden Sie u.a. den Veranstaltungskalender zu jüdischen Themen.

Hamburger Gesellschaft für jüdische Genealogie e.V.
HGJG  
 Pflege der jüdischen Genealogie in Hamburg. Auf der Suche nach genealogischen bzw. biographischen Daten von jüdischen Hamburger Vorfahren bietet der Verein Familienforschern Beratung und ehrenamtliche Unterstützung.

http://juedischer-friedhof-altona.de
Friedhof Königstraße, Datenbank mit Namen der dort Bestatteten

http://www.akens.org
Arbeitskreis zur Erforschung des Nationalsozialismus in Schleswig-Holstein e.V.

http://www.steinheim-institut.de mit Datenbank zu jüdischen Friedhöfen
s. dort Vierteljahreszeitschrift KALONYMOS - Beiträge zur deutsch-jüdischen Geschichte

http://www.yadvashem.org
Die 
Holocaust-Gedenkstätte in Israel mit einer Suchmaske für die Eingabe der Namen ermordeter Juden.

http://www.jci.co.il
Das Joseph Carlebach Institut (JCI) an der Bar Ilan Universität ist ein akademisch-
erzieherisches Institut in deutscher Sprache mit den Schwerpunkten: Judentum, Schoah und Jüdische Geschichte, Hebraistik, sowie Jüdischer und Israelischer Film. Das JCI möchte zum deutsch-jüdischen und deutsch-israelischen Verständnis beitragen und fördert gemeinsame Seminare und Konferenzen mit deutschsprachigen Universitäten, Instituten und Studentengruppen.
Der Name des Instituts erinnert an den letzten Oberrabbiner Hamburgs, der im NS ermordet wurde.

https://www.bundesarchiv.de/gedenkbuch
Das Gedenkbuch des Bundesarchivs für die Opfer der nationalsozialistischen Judenverfolgung in Deutschland (1933-1945)