ZAHLEN UND NAMEN

Zahlen und Namen
· 1240 Beerdigungen insgesamt bis zur Schließung 1884
· 845 noch vorhandene Gräber
· ältester verzeichneter Grabstein von 1659 ( nicht mehr vorhanden)
· ältester vorhandener Grabstein von 1663
· Rabbi Löb, Rabbinatsrichter und Rabbiner, vorhandener Grabstein von 1693
· Barockstelen der Familie Delbanco (14 bis 20 Gräber) 18. Jahrhundert
Die Gräberreihe gibt Zeugnis von Wohlstand, sittlichem Lebenswandel, Wohltätigkeit und großer jüdischen Gelehrsamkeit der Familie. Mehr als ein Jahrhundert stellte sie die Versorger, Vorsteher und Sprecher der bis dahin kaum entwickelten Gemeinde.
· Familie Warburg (7 Gräber) 18. Jahrhundert
· Dr. David Hanover, Wandsbeker Rabbiner, 20. Jahrhundert.
· Rosa Hanover, geb. Hirsch, 2. Ehefrau, 20. Jahrhundert
· Hanna Riwka Hanover, geb. Hirsch, 1. Ehefrau, 19. Jahrhundert.
· Bei der Geburt verstorbene Frauen und totgeborene Kinder wurden in kleinen Gruppen beigesetzt:
· Hannchen Buchwald
· Lea Oppenheim
· Ein Gräberfeld für Kinder soll nach 1942 zerstört worden sein.

weiter


Barockstelen der Familie Delbanco, Wandsbek, Königsreihe