PRÄSENTATION

PräsenPräsentation
Anlässlich einer Gedenkstunde des Bezirksamtes Wandsbek zum 60. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz wurde die Präsentation am 27.1.2005 der Öffentlichkeit vorgestellt.

"Stolpersteine in Wandsbek - Erinnerungen an verfolgte Nachbarn"
lautet der Titel, ebenso wie ein von uns erstellter Flyer.
Beide Publikationen sind im Auftrag der Bezirksversammlung Wandsbek entstanden.
Die etwa 40 Seiten umfassende Präsentation geht den Biografienvon 15 Personen nach, die im Nationalsozialismus in Wandsbek lebten (bezogen auf das Gebiet des heutigen Bezirks Wandsbek) und die als rassisch oder politisch Verfolgte in die Todeslager deportiert und dort ermordet wurden:
- Gustav Delle, SPD-Politiker und Zweiter Bürgermeister in Wandsbek
- Dr. Alwin Gerson, Distriktsarzt in Wohldorf-Ohlstedt
- Lina Kümmermann, Textileinzelhändlerin in Wandsbek und deren Töchter Ilse Grube, geb. Kümmermann Mary Pünjer, geb. Kümmermann
- Albert Herzberg, Handlungsgehilfe in Wandsbek und dessen Bruder Sally Herzberg, Schlachter in Wandsbek
- Hamburg Prof. Dr. Julius Pohl, Medizinalrat, Tabakforscher in Wandsbek (verstorben in Hamburg, nicht deportiert) und dessen Tochter Hedwig Pohl
- Louis Levisohn, Tapezier und Dekorateur in Wandsbek und dessen Ehefrau Helene Levisohn, geb. Freudenberg und deren Sohn Bernhard Levisohn, Tapezier und Dekorateur in Wandsbek und dessen Ehefrau Käthe Levisohn, geb. Mayer - Adele Leidersdorf, geb. Heymann, Rahlstedt und deren Sohn Heinz Leidersdorf, Mitglied der Trotzki-Gruppe Hamburg, Studienreferendar, wohnhaft in Rahlstedt und Hamburg
Die Präsentation wird durch historische Dokumente und Fotos illustriert, darunter auch einige Familienfotos, und mit Ansichten heutiger Schauplätze ergänzt.
Interessierte können eine CD unter (unbenannt) bestellen.

Recherchen, Konzept und Texte: (c) Astrid Louven 2005
Grafische Gestaltung: Eva-Maria von Nerling





Frontseite der Präsentation




Lina Kümmermann und Mary Pünjer mit Kleiderbügel "Geschwister Korn" (Seite aus der Präsentation)